Forchhammer Stiftung schreibt Kompositionswettbewerb aus

Kompositionswettbewerb zum Thema "Wasserkraft - Die Kraft des Wassers". Der Wettbewerb richtet sich an Komponistinnen und Komponisten bis zum vollendeten 35. Lebensjahr. Teilnehmen können alle, die ihren Wohnsitz in Bayern, Baden-Württemberg oder Oberösterreich haben.


Das Thema Wasserkraft - Die Kraft des Wassers erschließt sich aus dem engen Bezug der Forchhammer-Stiftung zur Wasserkraft durch ihre Wasserkraftwerke in Österreich und im Schwarzwald. Unter diesem weit gefassten Oberbegriff können sich die Bewerberinnen und Bewerber frei entfalten.
Der Kompositionswettbewerb ist ausgeschrieben für symphonisches Blasorchester mit einer Dauer von 8 bis 12 Minuten in folgender Besetzung:

  • Piccolo
  • 2 Flöten
  • Oboe
  • Fagott
  • Es-Klarinette
  • 1., 2., 3. Klarinette
  • Bass-Klarinette
  • 2 Altsaxophone
  • Tenorsaxophon
  • Baritonsaxophon
  • 3 Trompeten
  • 2 Flügelhörner
  • 4 Hörner
  • 2 Tenorhörner
  • Bariton
  • 3 Posaunen
  • F-Tuba
  • B-Tuba
  • 5 Schlagwerker

Schwierigkeitsgrad D (Österreich) bzw. 4 - 5 (Deutschland).

Einsendeschluss ist der 31. Januar 2022.

Alle weiteren Infos sind in der offiziellen Ausschreibung der Forchhammer Stiftung zu finden.



Ihr persönlicher Kontakt

Geschäftsstelle

Harald Eßig

Geschäftsführer

Tel.: 07153/9281610

EssignoSpam@bvbw-online.de

_______________________

 

COVID-19 Servicecenter

Blasorchestermesse BRAWO

Vereinsverwaltung

Verbandszeitschrift Forte


Link zum LMV


Link zur BDMV