Forte 6/2020

BVBW-Präsident Rudolf Köberle war von 1990 bis 2016 selbst Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg, bis 2011 auch als Mitglied der Landesregierung. Als Experten, der beide Seiten kennt – also Politik und Ehrenamt –, befragten wir ihn zur aktuellen Corona-Politik des Landes und deren Auswirkungen auf die Musikvereine.

 

Natürlich findet ihr in der Juni-Ausgabe auch weitere News rund um das Thema Corona: Im Corona-Schutzplan des Landes Baden-Württemberg wird den Vereinen ein 50-Millionen-Euro-Hilfsprogramm in Aussicht gestellt. Außerdem sind im Rahmen der Corona-Verordnung Veranstaltungen nun auch wieder Proben möglich - zwar unter Auflagen, aber ein erster Schritt ist hiermit getan. 

Viele Musikvereine waren aber auch während der Corona-Zwangspause nicht untätig: Der Musikverein Onstmettingen berichtet über digitale Probenarbeit und viele Vereine haben im Rahmen der sogenannten Klopapier-Challenge in den sozialen Medien auf sich aufmerksam gemacht. Was bei solchen Videoclips beachtet werden muss, erklärt GEMA-Beauftragter Karl Glöckler uns im Interview. 

Der Bau des Musikzentrums Baden-Württemberg schreitet weiter voran - und auch inhaltlich gibt es Neuerungen im Bildungsbereich: Mit der BVBW-Dirigentenakademie stellt Heiko Schulze (Direktor für Musik und Bildung) ein neues, umfassendes Konzept zur Ausbildung neuer Dirigenten vor. Für sämtliche Kurse kann man sich bereits anmelden. 

Die komplette Ausgabe 6/2020 könnt ihr hier kostenlos als E-Paper lesen: https://dvo.tips/forte-epaper-fb


Ihr persönlicher Kontakt

Geschäftsstelle

Harald Eßig

Geschäftsführer

Tel.: (0711) 520 892 - 30

EssignoSpam@bvbw-online.de

_______________________

 

Sonntagskonzerte im CenterParcs Allgäu

Ausschreibung.pdf

Anmeldung.pdf


Blasorchestermesse BRAWO

Vereinsverwaltung

Verbandszeitschrift Forte


Link zum LMV


Link zur BDMV


Newsletter BVBW

Hier jetzt anmelden!