34. Landesversammlung in Flein

"Wir pflanzen dem Verband ein Herz ein" Mit Wahlen, Ehrungen und Informationen zum Musikzentrum bildet die Landesversammlung einen wichtigen Meilenstein im Verbandsleben des Blasmusikverband Baden-Württemberg.


"Wir pflanzen dem Verband ein Herz ein" Mit Wahlen, Ehrungen und Informationen zum Musikzentrum bildet die Landesversammlung einen wichtigen Meilenstein im Verbandsleben des Blasmusikverband Baden-Württemberg.
 

m ersten April-Wochenende konnte man die Gemeinde Flein im Kreisverband Heilbronn zu Recht als Zentrum der Blasmusik
bezeichnen: Nach einer Präsidiumssitzung am Freitag und der Landesvorstandssitzung am Samstag folgte mit der 34. Landesversammlung in der Flina Kulturhalle am Sonntag der Höhepunkt eines konstruktiven Wochenendes.
Im Fokus des Verbandsgeschehens steht nach wie vor der Neubau des Musikzentrums Baden-Württemberg in Plochingen. Das spiegelte sich auch in den Grußworten der politischen Ehrengäste wider. Der  Bundestagsabgeordnete Eberhard Gienger (CDU) dankte dem BVBW für sein ehrenamtliches Engagement und dieses zukunftsweisende Projekt. Zugleich sei dieser Dank aber auch die schärfste Form der Bitte, sich als Verband auch weiterhin ehrenamtlich zu engagieren.
Der Präsident des Landesmusikverbandes Baden-Württemberg, Christoph Palm, betonte die Bedeutung des BVBW für den LMV: »Zukunft kann man nur gestalten, wenn man an sie glaubt. Und das wird im BVBW gelebt. Danke für dieses zukunftsweisende Projekt in Plochingen.«

Eine historische Entscheidung
Auch BVBW-Präsident Rudolf Köberle betonte noch einmal die historische Bedeutung der Entscheidung für den Neubau des Musikzentrums Baden-Württemberg in Plochingen. »Damit läuten wir eine neue Ära der Zusammenarbeit der Verbände und Vertreter der Amateurmusik ein. Wir pflanzen unserem Verband ein Herz ein!«
Der Vorsitzende des Bauausschusses, Paul Locherer, äußerte sich zuversichtlich über den aktuellen Planungsstand. Ziel sei es, fleißig und engagiert weiterzuarbeiten, den Kostenplan so gut wie möglich einzuhalten und so 2021 das schönste, innovativste Musikzentrum in Baden-Württemberg einweihen zu können. Und wie das tatsächlich einmal aussehen soll, führte Generalsekretär Hubert Kempter anhand eines visualisierten Planmodells aus.


Versammlung wählt Monika Bormann zur neuen Vizepräsidentin
Turnusgemäß wird alle zwei Jahre die Hälfte des Präsidiums für die Dauer von vier Jahren neu gewählt. 2019 standen der Präsident und seine Stellvertreter sowie der Generalsekretär zur Wahl. Präsident Rudolf Köberle, Vizepräsident Karl Glöckler und Generalsekretär Hubert Kempter wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Vizepräsident Josef Habelt stellte sich nach 30 Jahren aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wahl. Seine Nachfolge trat die Diplom-Verwaltungswirtin im Ruhestand Monika Bormann aus Rottenburg an. Als Mitglied im Vorstand der Stadtkapelle Rottenburg und durch ihren politischen Hintergrund (CDU, Mitglied im Landtag von Baden-Württemberg von 2008 bis 2011) fühle sie sich bestens gerüstet für ihre neuen Aufgaben als Vizepräsidentin des BVBW.

Tätigkeitsberichte
Köberle verwies in seinem Bericht auf die aktuelle Statistik des BVBW: »Wir müssen uns immer wieder vergegenwärtigen, wo wir stehen. « Nur wenn man schleichende Entwicklungen erkennt, könne man entsprechend reagieren und weitsichtig handeln. Eine erfreuliche Entwicklung sei die steigende Zahl der Seniorenorchester im Verband. LMD Bruno Seitz sprach über die Neukonzeption des Fachbereichs Musik und freute sich über die immer besser werdende Kommunikation zwischen Fachbereich und Kreisverbänden. Um diese Entwicklung weiter auszubauen, sollen dem Fachbereich in Zukunft auch die  Kreisverbandsdirigenten angehören. Walter Schiele, Vorsitzender des Fachbereichs Finanzen, erläuterte die Finanzberichte der Jahre 2017 und 2018. Positiv hob er die Zusammenarbeit mit der Finanzverwaltung des Landes hervor. Dabei ging er auch auf die erfreuliche Erhöhung der Zuwendungsgrenze für Mitglieder von 40 auf 60 Euro ein. »Die Arbeit des Fachbereichs Medien kann live in der Presse oder online mitverfolgt werden «, so der Fachbereichsvorsitzende Heiko Peter Melle. Weniger sichtbar sei dagegen die intensive Arbeit am Relaunch der BVBW-Internetseite, die dennoch in vollem Gange sei. Der Landesvorsitzende der Bläserjugend, Florian Mayer, berichtete von Neuwahlen und freute sich über folgende Neuzugänge in der Vorstandschaft: Dennis Nussbeutel als stellvertretender Landesvorsitzender, Gerd Wolss für den Fachbereich Musikalische Bildung und Fabian Lang für den Fachbereich Außermusikalische Bildung. Nicht besetzt werden konnte der Fachbereich Medien und Öffentlichkeitsarbeit. Das Landesblasorchester freut sich bereits auf das bevorstehende »Herr der Ringe«-Projekt, das LBO-Vertreterin Ingrid Gökeler zufolge viel »Action auf der Bühne« verspricht. Außerdem bereite sich das Orchester bereits auf die Europameisterschaft im Frühjahr 2020 vor.

Neue Kooperationen
Zwei neue Kooperationsverträge wurden im Rahmen der  Landesversammlung geschlossen: Mit »BRAWO« stellte die Messe Stuttgart den Teilnehmern der Landesversammlung ihre Blasorchester-Messe vor, die am 7. und 8. März 2020 erstmals stattfinden wird. Die Veranstaltung sei als perfekter Dreiklang konzipiert – bestehend aus einer Ausstellung, Workshops und Konzerten. Eine weitere Kooperation schloss der BVBW mit den Alphornbläsern Baden-Württemberg und dem Landesverband der Musikschulen Baden-Württembergs. Landesmusikdirektor Bruno Seitz definierte diese Vereinbarung auch als sichtbares Zeichen dafür, dass die neue BVBW-Akademie nun wirklich startet.

Änderung der Beitragsordnung

Auch eine Änderung der Beitragsordnung wurde bei der Landesversammlung beschlossen: Mit einer Zweidrittelmehrheit stimmten die Delegierten dafür, dass dem BVBW neu beitretende Vereine im Sinne einer Solidargemeinschaft zukünftig ebenfalls mit einem Pauschalbetrag in Höhe von 750 Euro am Musikzentrum in Plochingen beteiligt werden sollen. Cornelia Härtl


Ihr persönlicher Kontakt

Geschäftsstelle

Harald Eßig

Geschäftsführer

Tel.: (0711) 520 892 - 30

EssignoSpam@bvbw-online.de

_______________________

 

Blasorchestermesse BRAWO

Vereinsverwaltung

Verbandszeitschrift Forte


Link zum LMV


Link zur BDMV


Newsletter BVBW

Hier jetzt anmelden!