„gesund musizieren“ 2014

Das Projekt „gesund musizieren“ startet im Jahr 2014 mit der Pilotphase für ein Aktions-Blasorchester!

Die ProjektteilnehmerInnen setzen sich aus verschiedensten Instrumentengruppen zusammen, die im Rahmen des Projekts für zwei Wochenenden ein „Aktions-Orchester“ bilden. Unter der Leitung von Walter Ratzek, Leiter des Stabsmusikkorps der Bundeswehr, erarbeiten die ProjektteilnehmerInnen Werke, mit denen sie im Rahmen des Stiftungsfestes „in situ“ das Festival Schloss Kapfenburg eröffnen.


Während der Projekt-Wochenenden erwerben die TeilnehmerInnen in einer vierteiligen Workshopreihe eine Basis-Kompetenz im Bereich der Musikergesundheit. Die Inhalte orientieren sich an musikerspezifischen Anforderungen und Bedürfnissen und sind darüber hinaus so gestaltet, dass sie für die TeilnehmerInnen alltagsnah und praxistauglich sind und somit in andere Lebenssituationen transferiert werden können.


Am Projekt „gesund musizieren“ können grundsätzlich alle MusikerInnen teilnehmen, die sich angesprochen fühlen. Es gibt keine speziellen Voraussetzungen bezüglich des Leistungsniveaus, die Notenliteratur kann jedoch vor Anmeldung eingesehen werden. Im Vordergrund des Projekts steht die Freude am Musizieren, das Ausbrechen aus dem Alltag und der „Wellness“-Gedanke, etwas für sich selbst zu tun.

Orchesterleitung:

  • Walter Ratzek, Leiter des Stabsmusikkorps der Bundeswehr

Werke:

  • Intrada – Walter Ratzek
  • Cuban Overture – George Gershwin
  • Poème du feu – Ida Gotkovsky
  • Music for a Festival – Philip Sparke
  • Slavischer Tanz Nr. 08 – Antonín Dvorák

Ihr persönlicher Kontakt

Geschäftsstelle

Harald Eßig

Geschäftsführer

Tel.: 07153/9281610

EssignoSpam@bvbw-online.de

_______________________

 

COVID-19 Servicecenter

Blasorchestermesse BRAWO

Vereinsverwaltung

Verbandszeitschrift Forte


Link zum LMV


Link zur BDMV