Blasorchester Südwind spielt Klassiker

Das Blasorchester Südwind konzertiert unter der Leitung des italienischen Dirigenten Lorenzo Della Fonte am 27. Februar um 19 Uhr im Kurzentrum Bad Buchau und am 28. Februar um 17 Uhr in der Lindenhalle in Ehingen.

Seit über 10 Jahren musizieren Instrumentalisten aus der Region Oberschwaben projektbezogen im Blasorchester Südwind. An jeweils zwei probenintensiven Wochenenden werden Meisterwerke für Bläser mit einem ausgesuchten, international renommierten Dirigenten erarbeitet und der Öffentlichkeit in viel beachteten Konzerten präsentiert.

Das Orchesterprojekt im Februar 2010 verbindet Musik aus Italien mit Kompositionen, die vom Jazz inspiriert sind. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Maestro Lorenzo Della Fonte, der am Konservatorium von Udine Dirigieren, Orchestrieren und Komposition unterrichtet. Della Fonte studierte Klarinette, Komposition und Jazz an den Konservatorien in Foggia, Parma und Brescia. Er wird weltweit als Gastdirigent eingeladen und erhielt für seine musikalische Tätigkeit als Dirigent und Komponist zahlreiche Preise. 2009 gründete er das Philharmonische Blasorchester Turin.

Das Blasorchester Südwind eröffnet den ersten Konzertteil "all’Italliana" mit der bekannten „Nabucco Ouvertüre“ von Giuseppe Verdi. Über das berühmte Thema des Gefangenenchors schrieb Lorenzo Della Fonte seine "Verdi Variationen", die an das Orchester höchste Ansprüche stellen. Klangvoller Höhepunkt vor der Konzertpause wird sicher die meisterhafte sinfonische Dichtung "Pini di Roma – Pinien von Rom" von Ottorino Respighi aus dem Jahr 1924 sein. Im selben Jahr komponierte George Gershwin seine Rhapsody in Blue als Versuch, die gegensätzlichen Musikstile Jazz und Klassik in einem Klavierkonzert zu verbinden. Als Solist konnte der Pianist Ingo Dannhorn gewonnen werden. Die Melodien des Werkes sind mittlerweile weltberühmt. Ebenfalls vom Jazz inspiriert ist die viersätzige Suite "Piece of Mind", in welcher der Komponist Dana Wilson Denken – Erinnern – Fühlen – Sein als Aktivitäten von Geist, Verstand und Seele musikalisch auf bemerkenswerte Weise beleuchtet. Das 1987 entstandene Meisterwerk wurde mit Preisen ausgezeichnet und gilt bereits heute als Klassiker.

Eintrittskarten zu 14 Euro (bei Gruppen ab 6 Personen 13 Euro und für Schüler, Studierende und Rentner 10 Euro) sind an den Konzertkassen oder im Kartenvorverkauf bei Schreibwaren Müller (Schussenrieder Str. 70, 88422 Bad Buchau, Tel. 07582 / 926 581) bzw. Buchhandlung König (Hauptstr. 66, 89584 Ehingen, Tel. 07391 / 6351) erhältlich. Weitere Infos im Internet: www.bo-suedwind.de


Ihr persönlicher Kontakt

Geschäftsstelle

Harald Eßig

Geschäftsführer

Tel.: (0711) 520 892 - 30

EssignoSpam@bvbw-online.de

_______________________

 

Sonntagskonzerte im CenterParcs Allgäu

Ausschreibung.pdf

Anmeldung.pdf


Blasorchestermesse BRAWO

Vereinsverwaltung

Verbandszeitschrift Forte


Link zum LMV


Link zur BDMV


Newsletter BVBW

Hier jetzt anmelden!